Tourismus Remiremont Plombières-les-Bains in den Vogesen, Lothringen, Frankreich

Girmont-Val-d'Ajol

Zwischen Teichen, Wasserfällen und Aussichtspunkten lässt sich das in unberührter Natur gelegene Dorf Girmont-Val-d'Ajol entdecken. Ein Nachtmarkt, der zu einem Muss geworden ist, findet jeden Sommer in Girmont-Val-d'Ajol statt und ermöglicht es den Besuchern, alle lokalen Produkte und das Know-how zu schätzen.

Vivre

Höhepunkte

Girmont-Val-d'Ajol ist ein freundliches und dynamisches Dorf. Das Gemeinschaftsleben ist dort sehr dicht. Tausende von Menschen kommen zu den Veranstaltungen, die in der Stadt organisiert werden. Der Empfang von Urlaubern lässt Touristen, die sich im Dorf aufhalten, nicht gleichgültig.

Kann - Beliebter Markt

Ein Volksmarsch wird jedes Jahr Ende Mai organisiert.

Kann - Festival der alten landwirtschaftlichen Geräte

Das Festival der alten landwirtschaftlichen Geräte findet im Mai an zwei Tagen statt. Auf dem Programm: Vorführungen, Teilemarkt und Flohmarkt. 

Juni bis August - Nachtmärkte

Seit 1996 findet jeden Freitagabend von Ende Juni bis Ende August ein nächtlicher Sommermarkt in den Farben des lokalen Terroirs statt. Es wird von verschiedenen Themen belebt und regt einen lokalen Handel von Produzenten und Gastronomen an: Wir sprechen von einer Besucherzahl, die um die 25 Personen schwankt.

Girmont-Wasserfall - Val-d'Ajol
Entdecken

Eine privilegierte Umgebung

Sein Lebensraum ist sehr verstreut (mehr als 20 Orte) durch eine Natur mit tausend Facetten: Aussichtspunkte, Wasserscheide, Quelle von Combeauté, Bäche, Wasserfall, Torfmoore, Meurgers, Überreste von Mühlen, Brunnen , Werke, Chellos, etwa dreißig Teiche, 21 Kreuze…

Um sich auszutoben, den Stadtstress zu vergessen und angenehme Ferien zu verbringen: Wandern oder Mountainbiken auf gut zugänglichen markierten Wegen, Reitaktivitäten, Ultraleichtflüge, Tanzen in einer Guinguette an der Quelle von Combeauté und im Winter Cross- Langlaufen und Schneeschuhwandern.

Speicher

Ein wenig Geschichte

Die Geschichte dieses atypischen Dorfes ist eng mit der von Val-d'Ajol verbunden. Aus Gründen der Nähe zum Gottesdienst errichteten die Einwohner des Dorfes eine Kirche, die 1870 fertiggestellt wurde, und aus administrativen und finanziellen Gründen wurde 1869 durch einen kaiserlichen Erlass die Gemeinde Girmont gegründet.

Die Geschichte ist die einer weiblichen Ordensgemeinschaft, die, ursprünglich dem Gebet und der Meditation gewidmet, in eine Adelsstiftung umgewandelt wurde. Lothringen hat vier Einrichtungen dieser Art gekannt, aber das berühmte Kapitel von Saint-Pierre de Remiremont war bei weitem das bekannteste für sein Alter, seinen Reichtum und die Qualität seiner Rekrutierung.

Dienstleistungen

Kontaktieren Sie uns!

Fremdenverkehrsbüro von Remiremont Plombières
6. Platz Christian Poncelet
88200 Remirémont

Touristische Unterlagen sind in Selbstbedienung im Chalot im Zentrum von Girmont-Val-d'Ajol erhältlich.

Beenden

Du wirst mögen

Eine Suche ?

Generische Selektoren
Nur exakter Treffer
Suche in Titel
Suche im Inhalt
Beitragstyp-Selektoren

Suche auch...

- Inspiration -

Sie sagen dir ...

- Flugblätter -

Laden Sie unsere Karten und Reiseführer herunter

LANGUE

Sprache auswählen:

NederlandsEnglishFrançaisDeutschItalianoPolskiPortuguêsРусскийEspañolУкраїнська
Direkt zum Hauptinhalt